1,9 Mio Euro für Fahrbahnerneuerung der L 352 von Allner bis Happerschoß

Datum: 18.04.2020  |  Alle Einträge zum Thema

Symbolbild Straßenbau

Erneuerung auf 2,3km Länge zeitlich abgestimmt mit Sanierung des Abschnitts zwischen Bröl und Happerschoß

Für fast 1,9 Millionen Euro wird die Fahrbahn der L 352 von Hennef-Allner bis
Hennef-Happerschoß auf einer Länge von 2,3 Kilometern erneuert. Dies findet
zeitlich abgestimmt mit der Sanierung des Abschnitts zwischen Hennef-Bröl und
Hennef-Happerschoß statt. Durch zahlreiche Gespräche konnte es gelingen, dass die Beeinträchtigungen durch die Maßnahmen so gering wie möglich gehalten werden.

„Ich freue mich sehr, dass in meinem Wahlkreis so viele Projekte umgesetzt werden und meine intensiven Bemühungen für eine gute Infrastruktur im östlichen Rhein- Sieg-Kreis in zahlreichen Gesprächen mit dem Verkehrsministerium und Straßen.NRW so erfolgreich waren.", erklät Björn Franken, Landtagsabgeordneter für Hennef und den östlichen Rhein-Sieg-Kreis.

Das NRW-Verkehrsministerium hat am Freitag das Landesstraßenerhaltungsprogramm veröffentlicht. Darin sind 185 Millionen Euro für den Landesstraßenerhalt vorgesehen. Das sind 57,5 Millionen Euro mehr als im letzten von Rot-Grün verabschiedeten Haushalt. Das entspricht einem Zuwachs von 45 Prozent. Die Mittel für den Erhalt sollen auch in den kommenden Jahren weiter ansteigen. Darüber hinaus werden weitere Mittel, die in anderen Teilen des Verkehrsetats nicht verausgabt werden, für die Sanierung von Landesstraßen genutzt.


    Seite versendenSeite empfehlen         Seite versendenSeite drucken
HomeMitmachen!ParteiUnsere VereinigungenPolitik direktStadtratBürgermeisterKreistagDüsseldorf & Berlin & BrüsselService Kontakt
E-MailPostTelefonTelefaxPersönlich
Archiv