Aufnahme und Unterbringung von Flüchtlingen in Hennef

Datum: 22.11.2014  |  Alle Einträge zum Thema

Symbolbild © CDU Deutschland

CDU Fraktion begrüßt die integrative Unterbringung von Flüchtlingen

Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Hennef hat in der Sitzung des Ausschusses für Generationen, Soziales und Integration mit Freude zur Kenntnis genommen, wie gut die Unterbringung von Flüchtlingen in Hennef durch das Sozialamt geregelt ist. Besonders begrüßt wird die Unterbringung von Asylbewerbern in Wohnungen, da diese Unterbringungsform im Gegensatz zu der Heimunterbringung viel zur Integration der Asylbewerber beiträgt.

Da davon auszugehen ist, dass die Stadt in nächster Zeit noch eine Vielzahl von Flüchtlingen aufnehmen muss und die Fraktion den bisherigen Unterbringungskurs unterstützen möchte, bitten wir alle Eigentümer von leerstehenden oder freiwerdenden Häusern und Wohnungen, diese dem städtischen Sozialamt zur möglichen Anmietung anzubieten.    

Ebenso werden interessierte Menschen gesucht, die bereit sind Patenschaften für die  Flüchtlinge zu übernehmen.  

Ansprechpartnerin bei der Stadt Hennef ist die Sozialamtsleiterin

 

 

 

 

Von: TW
    Seite versendenSeite empfehlen         Seite versendenSeite drucken
HomeMitmachen!ParteiFerienprogrammUnsere VereinigungenPolitik direktStadtratBürgermeisterKreistagDüsseldorf & Berlin & BrüsselService Kontakt
E-MailPostTelefonTelefaxPersönlich
Archiv